Nürnberg – Fränkische Metropole mit Flair, Brauchtum & Historie

 

(Nürnberg-Redaktion: Jürgen Hilbertz, Realisierung: Markus Labs)
Egal ob man Menschen in den Alpen oder an der Küste fragt was ihnen spontan zur Stadt Nürnberg einfällt, erhält man meist die gleichen Antworten: Frankenmetropole, Lebkuchen, der Club, die Burg, leckere Rostbratwürstchen und natürlich der weltberühmte Christkindlesmarkt. Und das ist noch lange nicht alles, was Nürnberg zu bieten hat. Es beschreibt aber schon ganz gut die Vielfalt, die einen Besucher in Nürnberg erwartet. Bekannt ist Nürnberg natürlich auch für die hier ansässige Bundesagentur für Arbeit, aber die „touristischen Anziehungspunkte“ sind sicher andere. Der „Burgberg“ mit der imposanten Nürnberger Burg und die weitestgehend erhaltene Stadtmauer liegen oberhalb der Altstadt - eines der beliebtesten Ziele, nicht nur für Besucher der Stadt.
 
Nürnberg blickt auf eine lange Historie und Geschichte zurück, ist aber dennoch jung und modern. Dank der guten Verkehrslage ist Nürnberg mit allen Verkehrsmitteln und auf allen Verkehrswegen gut zu erreichen. Übrigens: am 08. Dezember 1835 fuhr mit dem „Adler“ die erste Eisenbahn in Deutschland. Sie fuhr zwischen Nürnberg und der Nachbarstadt Fürth. Die Empore der Nürnberger Frauenkirche ist bundesweit bekannt, denn sie ist jedes Jahr am Freitag vor dem 1. Advent der Blickpunkt für Groß und Klein. Hier erscheint das Nürnberger Christkindlein und mit seinem Prolog wird der herrlich beleuchtete Christkindlesmarkt feierlich eröffnet.

CITY-NEWS 06/2017: DIE TOURISMUS-ZENTRALE NÜRNBERG INFORMIERT

Ganz schön was los in Sachen Feiern & Tradition in Nürnberg!

Das Fränkische Bierfest im Nürnberger Burggraben findet vom 14.-18.06. bereits zum 20. Mal statt. Über 40 Brauereien schenken über 100 Bierspezialitäten aus. Wer eher Cocktails mag findet noch bis zum 24.07. die perfekte Location am Stadtstrand, inkl. Palmen & Pool. Rockig wird’s wie immer im Park, wenn rund um den Volksfestplatz, das Zeppelinfeld und den Dutzendteich u.a. die Toten Hosen und Rammstein die Bühnen entern. Bei allen Fragen rund um weitere Highlights, Tickets, Unterkunft etc: www.tourismus.nuernberg.de anklicken....

(Für den Inhalt der Information ist der Herausgeber verantwortlich. Keine Haftung durch VIP-City-Magazin.de)

 
 
 

Unsere Empfehlung für einen Besuch in Nürnberg

 

Nürnberg hat über 500.000 Einwohner und ist hinter der südlichen Landeshauptstadt München, die zweitgrößte Stadt im Freistaat Bayern. Die Stadt liegt zu beiden Seiten der Pegnitz, die auf einer Länge von fast 15 Kilometern das Stadtgebiet durchquert. Nürnberg ist auch eine Stadt der Kirchen und diese prägen neben der Burg die Silhouette der Stadt. Im Jahre 1525 führte die Reichsstadt Nürnberg die Reformation nach lutherischem Bekenntnis ein. Aus der besonderen Rolle, die Nürnberg während der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft spielte, ist eine historische Verantwortung für die Menschenrechte erwachsen.
 
Die Stadt fühlt sich daher in besonderem Maß verpflichtet, einen aktiven Beitrag zum Frieden und zur Verwirklichung der Menschenrechte zu leisten. Zu diesem Zweck wurden u.a. die „Straße der Menschenrechte“ - ein Mahnmal für die Würde des Menschen - sowie das Dokumentations-Zentrum „Reichsparteitagsgelände“ errichtet. Eine transparente und positive Art des Umgangs mit negativer Geschichte, für die die Nürnberger von heute nichts können und die es so hoffentlich nie wieder geben wird. Aber nicht nur das macht Nürnberg zu einer sympathischen und v.a. zu einer sehr lebens- und sehenswerten Stadt. Der Mix aus Tradition, Historie und freundlicher Lebensart der Franken ist sehr angenehm.
 
  • Nürnberger BurgNürnberger Burg
  • Lebkuchenherz aus NürnbergLebkuchenherz aus Nürnberg
  • HenkerbrückeHenkerbrücke
 
Irgendwie kommt man in und um Nürnberg nicht am Thema „Kulinarik“ vorbei aber wenn man Ihnen im Zusammenhang mit Nürnberger Leckereien etwas von den alten Gewürzstraßen erzählt und dabei auch auf das Knoblauchsland hinweist, dann ist das nur bedingt zutreffend. Im Lebkuchen sind sicher viele Gewürze aber aus dem Knoblauchsland kommt nicht der berühmte Knobi. Das besagte Knoblauchsland befindet sich im Norden Nürnbergs und ist ein wichtiges Gemüseanbaugebiet, das v.a. für den dortigen Spargelanbau bekannt ist. Dazu gibt es dann leckeren fränkischen Wein, quasi vom Weinberg „nebenan“. Ob man Spargel mit Nürnberger Rostbratwürstchen kombinieren sollte haben wir nicht probiert, aber Rostbratwürstchen mit einem kalten „Tucher“ oder einem anderen lokalen Bier – das passt und schmeckt prima.
 
Nördlich von Nürnberg befindet sich die „Fränkische Schweiz“, ein Mittelgebirge mit einer Höhe von teilweise über 600 Metern über dem Meeresspiegel. In Nürnberg auf Entdeckungsreise zu gehen ist ein spannendes Thema und man sollte sich die nötige Zeit dafür nehmen. Um auch ja nichts zu verpassen, werden in Nürnberg zahlreiche professionell geführten Touren zu den unterschiedlichsten Themen und Sehenswürdigkeiten angeboten. Alle Infos und Termine und natürlich auch viele weitere Tipps erhält man bei den Touristik-Infos. Kleiner Tipp: Die Nürnberg-Card bietet auch in Fürth, Erlangen und Schwabach zahlreiche Vergünstigungen. Viel Spaß in der Dürer-Stadt !
 
 
Hinweis in eigener Sache: VIP-City-Magazin stellt auch in Deiner Stadt die wichtigsten und interessantesten Sehenswürdigkeiten vor. Dazu gibt es Tipps und Empfehlungen zu Hotels, Gastronomie, Freizeitangeboten uvm. ! Wenn Du der Meinung bist, dass ein Highlight aus deiner Stadt fehlt, dann sende eine E-Mail an die Redaktion. Unter allen Einsendern verlosen wir ein tolles VIP-Wochenende…
 
 

 

Alle Angaben ohne Gewähr, © Eigene Contents: www.vip-city-magazin.de

 

Premiumpartner


 



 

VIP-Partnerland

Tourist-Info

Verkehrsverein Nürnberg e.V.
Congress- und Tourismus-Zentrale
Frauentorgraben 3/IV
D-90443 Nürnberg 
 
Tel.: +49-(0)911-2336-0
Fax: +49-(0)911-2336-166
 
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Tourist-Information (gg.über HBF)
 
Königstraße 93
90402 Nürnberg
 
Tourist-Information am Hauptmarkt
 
Hauptmarkt 18
90403 Nürnberg